C Andreas Hartung 2017
Operationen

Ihr Spezialist für Frauengesundheit in Fulda

Facharzt für Frauenheilkunde & Geburtshilfe

Pränatologie

Was ist das eigentlich? Unter   Pränataldiagnostik,   oder   vorgeburtlicher   Diagnostik,   versteht   man   die Gesamtheit   aller   Maßnahmen,   die   sicher   stellen,   dass   Sie   ein   gesundes Baby   erwarten.   Dazu   gehört   der   Ultraschall,   aber   auch   Untersuchungen   wie das   so   genannte   Ersttrimester-   Screening,   die   Amniocentese   und   weitere Verfahren. Geht es da um Störungen des Erbguts? Ja,    unter    anderem.    Zu    Beginn    der    Schwangerschaft    steht    der    sichere Ausschluss    von    Störungen    des    Erbguts    ('Chromosomen-Anomalien')    im Vordergrund.   Im   weiteren   Verlauf   der   Schwangerschaft   ist   es   die   sichere Feinbeurteilung    der    kindlichen    Organe,    sowie    die    regelrechte,    gesunde Entwicklung Ihres Kindes Gegenstand der pränatalen Diagnostik. Ersttrimester-Screening Seit   einigen   Jahren   hat   sich   das   so   genannte   'Ersttrimester-Screening'   -in den     allgemeinen     Medien     auch     'Nackentransparenzmessung'     genannte Verfahren   als   Zusatzdiagnostik   in   der   Frühschwangerschaft   etabliert.   Der Facharzt    kann    mit    Hilfe    einer    hoch    auflösenden    Ultraschallmessung    am Baby   und   Bestimmung   zweier   Blutwerte   bei   der   werdenden   Mutter   eine individuelles Risikoprofil für Störungen Erbguts erstellen

Spezialisierte Untersuchungen

Amniocentese

Im  

Risikofall,  

oder  

bei  

dem  

Wunsch  

der  

werdenden  

Eltern  

nach  

100%ig  

sicherem

Ausschluss   

einer   

Erbgutstörung   

kann   

eine   

Fruchtwasseruntersuchung   

durchgeführt

werden.  

Auf  

Wunsch  

liegen  

die  

ersten  

Ergebnisse  

innerhalb  

von  

24  

Stunden  

für  

Sie

vor.

Kann ich das bei Ihnen machen lassen?

Ja. Die Praxis Hartung bietet Ihnen folgende Diagnostik an: Ersttrimester-Screening

Fruchtwasseruntersuchung

Hochauflösender Fehlbildungs-Ausschluss

Lesen Sie mehr zum Ersttrimester-Screening

Somit   

stehen   

die   

wesentlichen   

Bereiche   

der   

vorgeburtlichen   

Diagnostik   

in   

einem

Hause,  

aus  

einer  

Hand  

zur  

Verfügung.  

Die  

Überweisung  

an  

eine  

Klinik  

wird  

somit  

in

den meisten Fällen unnötig

mehr Infos mehr Infos mehr Infos mehr Infos